Berichte und Bilder

16.03.2019
Scheibenfeuer

Mai 302022
 

Aufgrund von Regen und Sturmwarnung waren wir gezwungen, das Scheibenfeuer um eine Woche zu verschieben. Der Ausweichtermin brachte dann wettertechnisch die besten Voraussetzungen für eine rundum erfolgreiche Veranstaltung. Zahlreiche Gäste kamen zum neuen Scheibenfeuerplatz oberhalb der „Kinzig“ und bildeten lange Schlangen an unserem Essens- und Getränkestand, sodass bereits nach kurzer Zeit die Steak-Vorräte ausgingen und nachgeordert werden musste.

  Weiterlesen »

Mai 282022
 

Ein Bläser-Ensemble des Musikvereins spielte Weihnachtslieder für die Gäste des Adventsnachmittags im Pfarrgarten.

Mai 302022
 

Für die „etwas anderen Probe“ begaben wir uns in den Hopfen-Schopf der Ganter-Brauerei. In verschiedenen Disziplinen rund ums Bier wurden unsere Talente und Geschicklichkeit gefordert. Anschließend führte uns der Bier-Botschafter Dr. Gerstenkorn durch die Brauerei, wo wir auf unterhaltsame Weise in tiefstem Schwäbisch über die medizinische Wirkung des Biers aufgeklärt wurden. Natürlich konnten wir uns davon bei der Bierverköstigung gleich selbst überzeugen und den Abend bei Kartoffelsuppe mit Wienerle ausklingen lassen.

Weiterlesen »

Mai 302022
 

Zur Wiederbelegung bereits vor mehreren Jahren geknüpfter Kontakte stellten der Musikverein Freiburg-Tiengen und die Stadtkapelle Waldshut-Tiengen ihr Können unter Beweis. Bereits im Mai war der MV Freiburg-Tiengen zu Gast in Waldshut-Tiengen gewesen und hatte dort seine musikalische Visitenkarte abgegeben. Die Gäste kamen in Begleitung vom ersten Beigeordneten und Bürgermeister Joachim Baumert, der neben dem hiesigen Ortsvorsteher Maximilian Schächtele und dem Verbandspräsidenten Rainer Gehri vom Vorsitzenden Roland Tolksdorf begrüßt wurde.

Die gastgebende Kapelle unter der Leitung ihres Dirigenten Jean-Christophe Spenlé eröffnete das Konzert mit der Fanfare Summon the Heroes. Freunde der klassischen Musik kamen bei der Carmen Suite auf ihre Kosten und Cavalleria Rusticana stellte den Osterfrieden und auch eine Liebesgeschichte mit all ihren Facetten aus der Welt der Gefühle dar. Aus der Frühzeit des Jazz regte Jitterbug die Zuhörer zum „Mitswingen“ an, bevor der Paso Doble Paquito den ersten Konzertteil schmissig beendete.

Die Gäste begannen ihr anspruchsvolles Programm unter ihrem Dirigenten Matthias Beno mit der Melodie The Magnificent Seven aus dem gleichnamigen Film. Rhythmische Feinheiten und geschickte Wechsel von Konsonanzen und Dissonanzen charakterisierten die Originalkomposition Diagram. Das meisterlich und gefühlvoll vorgetragene Oboensolo in Persis, einem Stimmungsbild zum Leben im antiken Persepolis, war der Höhepunkt dieses Programmteils, der mit einem der bekanntesten Revuemärsche Seventy Six Trombones seinen Abschluss fand.

Zum gemeinsamen Finale brachten beide Kapellen zusammen mit wechselnder Stabführung die beiden Musikstücke Despacito und Bella ciao zu Gehör und sorgten bei den Zuhörern für begeisterten Applaus.

Weiterlesen »

Mai 312022
 

Wenige Wochen vor unserem eigenen Herbstkonzert waren wir zu einem Dreifachkonzert nach Hausen an der Möhlin eingeladen, das unter dem Motto „Tänze“ stand. Den Anfang machte die Jugendkapelle Hausen-Mengen mit Unterstützung der befreundeten Jugendkapelle Zwiefalten, gefolgt vom Gastgeberverein Hausen und dem Musikverein Umkirch. Ganz am Ende des Programms stand schließlich unser Auftritt. Trotz der vielen beteiligten Orchester war der Abend erstaunlich kurzweilig. Pünktlich zu Mitternacht packten einige Musiker nochmal ihre Instrumente aus, um unserem Dirigenten Jean-Christophe ein Geburtstagsständchen zu spielen.

Weiterlesen »

07.09.2018
Tiengener Dorffest

Mai 312022
 

Die musikalische Umrahmung der Dorffest-Eröffnung am Freitag-Abend 07.09.2018 wurde in diesem Jahr stellvertretend von Mario Meier geleitet. Auch unser musikalisches Mitwirken beim Dorffest-Gottesdienst am Sonntag 09.09.2018 wurde von strahlendem Sonnenschein begleitet, der uns allerdings beim anschließenden Platzkonzert in der Mitte des Fest-Geländes schwer zu schaffen machte und nur wenige unmittelbare Zuhörer bescherte.

Mai 282022
 

Bereits zum 5. Mal spielten wir für die Besucher beim Oktoberfest der Ganterbrauerei. Dankbarerweise füllte sich die Halle deutlich früher als in den Vorjahren, sodass wir nicht vor leeren Bierbänken musizieren mussten.

Mai 252022
 

Der Tag der Musik in Freiburg war von Sonne geprägt. Obwohl der Lindenbaum mittlerweile kaum noch Schatten spendet, versammelten sich viele Zuhörer rings um den Oberlindenplatz um unserer Musik zu lauschen.

Weiterlesen »

Mai 282022
 

Pfarrgarten zu unserem Wunschtermin dieses Jahr leider nicht zur Verfügung stand, wagten wir das Experiment, unser traditionelles Musikalisches Rendezvous auf dem Parkplatz hinter dem Tuniberghaus durchzuführen.

Die wenigen Schattenplätze waren beim Publikum heiß begehrt als sich in der tief stehenden Abendsonne zunächst die Jungmusiker der Jugendkapelle Munzingen-Tiengen und der Grundschul-Kooperation präsentierten.

Der anschließende Auftritt des Musikvereins war gewohnt abwechslungsreich und dem Wetter angemessen.

Neben der Musik hatten wir an diesem Abend noch frisch gezapftes Bier aus dem Bierbrunnen und saftige Schnitzel-Weckle im Angebot.