Apr 082022
 

Nach der Sommerpause ging es am 16.09.2020 weiter mit den Proben für das geplante Herbstkonzert im November. In einer Umfrage durften die Musiker ihre Lieblingsstücke der vergangenen Konzertjahre in verschiedenen Kategorien wählen. Die meistgewählten Stücke sollten schließlich die Basis für das Programm am Herbstkonzert bilden, welches unter dem Motto „Zeichen setzen“ vorbereitet wurde.

Doch leider fiel auch dieses Vorhaben der Corona-Pandemie zum Opfer. Die zweite Welle brach über Deutschland herein und ließ die Infektionszahlen im Herbst erneut dramatisch ansteigen, sodass das Herbstkonzert abgesagt werden musste. Der 21.11.2020 war ein „Abend der Stille“.

Auch die Proben ab November wurde schließlich untersagt. Die Beschränkungen dauerten weit bis ins Jahr 2021 hinein an, sodass erneut traditionelle Veranstaltungen wie Scheibenfeuer und Maiwecken ausfielen. Erst im späten Frühjahr begannen die Infektionszahlen zu sinken, sodass Lockerungen und an Inzidenzen gekoppelte Öffnungsstufen möglich wurden. Proben und Veranstaltungen waren erst ab Pfingsten wieder möglich.

Veröffentlicht: 08.04.2022